Branchenbücher, die Sie kennen sollten! >> Empfehlungen & Nutzwert › ADVIDERA

6 Online-Branchenbücher, die Sie unbedingt kennen sollten!

Branchenbücher. Sie stapeln sich reihenweise und häufig unbeachtet in Hauseingängen, -fluren und Postfilialen. Dort verstauben sie meistens bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit und landen schließlich ungenutzt im Papiermüll. Heutzutage sind Branchenbücher längst nicht mehr nur als klassische Druckversion erhältlich. Musste der Kunde sich einst bei einer händischen Suche nach Kontakt- oder Service-Informationen von beispielsweise Ärzten oder Handwerksbetrieben übertrieben gesagt noch die Finger wund blättern, so gelangt er heute in Sekundenschnelle zu seinen gewünschten Informationen. Und das häufig schon mit der Eingabe eines einzigen Suchbegriffs.

6 Online-Branchenbücher, die Sie unbedingt kennen sollten!
6 Online-Branchenbücher für eine erhöhte Sichtbarkeit Ihres Unternehmens! (Quelle: pexels.com)

Inzwischen existieren im Internet Digitalversionen der bekanntesten Branchenbücher, zu denen beispielsweise Gelbe Seiten, 11880 und Das Örtliche gehören. Sie enthalten Daten, die Kunden effizient bei der Suche nach Kontaktadressen von Unternehmen, Restaurants oder Apotheken einer beliebigen Stadt in Deutschland wie Hamburg, München oder Berlin unterstützen.

Zielführende Suche leicht gemacht

Die Durchführung einer Suche gestaltet sich relativ simpel und intuitiv. Bei einer Standardsuche gibt der Kunde in das dafür vorgesehene Suchfeld einen Suchbegriff ein. Dies kann beispielsweise ein Unternehmensname oder ein anderes beliebiges Suchwort sein. In einem anderen Feld gibt er Ort, Adresse und/oder Postleitzahl ein. Neben der Standardsuche besteht die Möglichkeit, eine gefilterte Suche durchzuführen, bei der irrelevante Suchergebnisse von vornherein ausgeschlossen werden. Auf diese Weise werden dem Kunden innerhalb kürzester Zeit relevante Suchergebnisse in Form von Einträgen mit dazugehörigen Informationen angezeigt.

Online-Branchenbücher und ihre Bedeutung für SEO

Online-Branchenbücher bieten Ihnen als Unternehmen aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung gleich mehrere Vorteile. Zum einen werden dadurch Backlinks von Verzeichnissen oder Portalen zu Ihrer Website gesetzt. Zum anderen wird dadurch die Sichtbarkeit in den verschiedenen Branchenbüchern  im Hinblick auf bestimmte Suchbegriffe, Branchen und der Suche nach Firmen in einer bestimmten Region gesteigert. Der Eintrag in einem Branchenbuch bietet außerdem eine verbesserte Sichtbarkeit in Google und bedeutet gleichzeitig eine erhöhte Wahrscheinlichkeit Conversions zu erzielen.

Für eine gute Ranking-Position und die Wirkung von SEO ist in Google eine einheitliche Angabe der Kontakt-Daten im jeweiligen Branchenbuch besonders wichtig. Standardmäßig werden folgende Daten nach Branche sortiert angegeben:

• Name des Unternehmens
• Adresse
• Telefonnummer
• E-Mail
• Öffnungszeiten
• Website
• Ggf. Angabe der Branche
• Suchbegriffe

Von der Online-Verfügbarkeit profitieren insbesondere Websites und Service-Informationsangebote von Unternehmen, da sie anhand der Branchenbucheinträge von Kunden schneller gefunden werden können.

Online-Branchenbücher, die Sie kennen sollten

Es folgt nun eine Auflistung der 6 Online-Branchenbücher, die Sie als Unternehmen unbedingt kennen sollten, um eine erhöhte Sichtbarkeit bei Kunden zu erreichen.

1. 11880:

11880-Eintrag von Advidera

Dieses Branchenbuch bietet Ihnen die Möglichkeit, einen kostenlosen Eintrag anzulegen. Er setzt sich aus den üblichen Angaben zusammen, zu denen Unternehmensname, Branche, Adresse, Öffnungszeiten, Telefon, E-Mail, Bewertungen und ggf. Online-Präsenz (eigene Website, Facebook etc.) gehören. Nach erfolgter Suche ist zunächst nur ein Ausschnitt des Eintrags zu sehen, der Name, Branche, Adresse und Anzahl der Bewertungen anzeigt. Außerdem existieren weitere Schaltflächen zu Öffnungszeiten, Telefonnummer, E-Mail, Website und Routenplaner, deren Inhalte durch Aktivierung für den Nutzer einsehbar werden. Ein konkreter Call to Action-Button, der zum Aufrufen des gesamten Eintrags animieren soll, ist nicht vorhanden. Vorteilhaft ist hier die Möglichkeit zur Einblendung der anklickbaren Google-Anzeige des eigenen Unternehmens.

2. Gelbe Seiten:

Gelbe Seiten-Eintrag von Advidera

Auch in diesem Branchenbuch können Sie einen kostenlosen Eintrag anlegen. Die Einträge beinhalten neben Kontaktdaten und Öffnungszeiten auch ggf. Bewertungen, Angabe der Branche und Stichworte, unter denen Sie gesucht werden können. Außerdem werden dem Kunden zusätzlich noch ähnliche Anbieter sowie eine Kartenansicht mit Standortmarkierung Ihres Unternehmens angezeigt. Auch hier ist nach erfolgter Suche zunächst nur ein Ausschnitt des Eintrags zu sehen, der über Name, Branche, Adresse, Telefonnummer und verbleibende Öffnungszeit informiert. Unter der Schaltfläche Mehr Details befinden sich weitere, für den Nutzer relevante Angaben wie Website-Adresse, Bewertungen, konkrete Öffnungszeiten und soziale Netzwerke.

3. DasTelefonbuch:

DasTelefonbuch-Eintrag von Advidera

Dieses Branchenbuch bietet Ihnen gleich zwei verschiedene Möglichkeiten, einen Eintrag anzulegen. Mit einem Schnelleintrag werden Ihre Kunden über Adresse, Telefonnummer sowie die Öffnungszeit des Tages, an dem die Suchanfrage erfolgte, informiert. Darüber hinaus enthält der Eintrag zwei Call to Action-Buttons, Jetzt kontaktieren und Jetzt bewerten. Letzterer erscheint nur, wenn Sie noch keine Bewertungen erhalten haben. Deutlich umfangreicher ist ein umfassender Firmeneintrag. Neben den Standardangaben können Sie hier Ihr Logo und Ihre Website direkt auf die Trefferliste setzen lassen. Im vollständigen Eintrag sind außerdem Ihre detaillierten Öffnungszeiten und die von Ihnen festgelegten Suchbegriffe enthalten, mit denen Sie die Wahrscheinlichkeit gefunden zu werden erhöhen. Sie profitieren außerdem zusätzlich von der Reichweite und Bekanntheit dieses Branchenbuchs.

4. Käuferportal:

Käuferportal

Wie aus dem Namen bereits hervorgeht, handelt es sich hierbei nicht um ein klassisches Branchenbuch, sondern um ein Portal. Auf diesem können Sie neben dem Anlegen eines standardisierten Branchenbucheintrags auch Partner des Portals werden. Sucht ein Kunde nach einem Produkt, das Sie anbieten, werden ihm basierend auf seinen Angaben bei der Suchanfrage konkrete Produktvorschläge gemacht. Weiter können Kunden per Angabe von Produkt oder Firmen-Name sowie Stadt oder PLZ im Raum Deutschland eine Suche nach beliebigen Produkten und Dienstleistungen durchführen.

5. Das Örtliche:

DasOertliche-Eintrag von Advidera

In diesem Branchenbuch können Sie zwischen Basis-Einträgen und Premium-Einträgen für Ihre Online-Werbung wählen. Für die Dauer von 3 Monaten können Sie kostenlos und unverbindlich einen Premium-Eintrag nutzen, um für Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen zu werben. Auf der Trefferliste eines Basiseintrags sind Firmen-Name, Adresse, Telefonnummer, Website, Social Media Accounts, ggf. Bewertungen sowie die tagesaktuelle Öffnungszeit angegeben. Außerdem werden Call to Actions angezeigt: Jetzt bewerten und Gratis anrufen. Mit einem Premium-Eintrag können Sie weit mehr Funktionen nutzen. Dazu gehören Logo platzieren, Bildergalerie anlegen, Videos integrieren, weitere Suchbegriffe für mehr Klicks auf Ihr Unternehmensprofil bestimmen und den Call to Action-Button Termin anfragen auswählen. Der Button ist farblich hervorgehoben, damit sich Ihr Eintrag von dem Ihrer Konkurrenten abhebt.

6. Google My Business:

Google My Business-Eintrag von Advidera

Mit Google My Business können Sie ein kostenloses Profil für Ihr Unternehmen erstellen, das auf Smartphones, Tablets und Computern abrufbar ist. Sucht der Kunde mit der Google-Suchmaschine oder per Google Maps nach Ihrem oder einem vergleichbaren Unternehmen, wird Ihr Profil angezeigt. Das zuletzt genannte Geo-Verzeichnis eignet sich besonders, um Local SEO zu betreiben. Ebenfalls kostenlos können Sie mit Google My Business per Computer oder Smartphone eine simple Website zur Kundenansprache erstellen. Darüber hinaus bietet diese Plattform die Möglichkeit, Beiträge zu veröffentlichen, mit denen Sie aktuelle Angebote, Neuigkeiten und sonstige kundenrelevante Informationen mitteilen können. Zu den weiteren Funktionen zählen die Statistiken, die Ihnen verraten, auf welche Weise Kunden auf Ihr Profil gestoßen sind. Die Statistiken liefern Antworten auf die Fragen, ob der Profilaufruf direkt oder indirekt erfolgt ist. Direkt bedeutet per Eingabe des Namens oder der Unternehmensadresse. Indirekt bedeutet per Eingabe einer Dienstleistung, Kategorie oder Produktbezeichnung. Auch welche Websites von Kunden im Vorfeld abgerufen wurden, geht aus der Statistik hervor.

Fazit

Alle zuvor genannten Branchenbücher bzw. Portale verfügen über eine äußerst hohe Reichweite und Bekanntheit. Mit der Eintragung Ihres Unternehmensprofils in die genannten digitalen Verzeichnisse profitieren Sie schon bald von einer erhöhten Sichtbarkeit bei Kunden und einer möglichen Umsatzsteigerung. Je treffender Sie dabei Ihre Suchworte wählen, unter denen Sie von Kunden gefunden werden möchten, desto schneller werden diese auf Ihre Produkte und Dienstleistungen aufmerksam. Mit den genannten Online-Branchenbüchern gerüstet, steht der Erreichung Ihrer Conversion-Ziele nichts mehr im Wege.

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Weg zu mehr Besuchern und Umsatz