Keyword Tools – Wir haben 5 unter die Lupe genommen

Keywords everywhere – im Online-Marketing begegnet einem der Begriff ziemlich häufig. Denn ohne Keywords würde das Suchmaschinenmarketing gar nicht funktionieren und Ihre Webseite in der Versenkung des World Wide Web verschwinden. Dann wäre an Rankings bei Google gar nicht zu denken.

In diesem Blogbeitrag möchten wir Sie mit auf die Suche nach den perfekten Keywords nehmen und Sie mit den gängigsten Keyword Tools bekannt machen. Nachdem Sie die Tools genutzt haben und durch eine ausführliche Keyword-Recherche zum optimalen Haupt-Keyword gekommen sind, ist der Weg frei für das Texten eines perfekten SEO-Beitrags. Auch im Vorfeld dieses Artikels haben wir natürlich ein Keyword Tool verwendet, damit Sie unseren Blogbeitrag auch finden.

Was ist ein Keyword?

Als Keyword (dt. Schlüsselwort) werden im Online-Marketing Suchbegriffe bezeichnet, deren Funktion es ist, eine Suche auszulösen. Genutzt werden Keywords im Suchmaschinenmarketing zur Steuerung von Werbeanzeigen und zur Suchmaschinenoptimierung der eigenen Webseite.

Doch wie finden Sie das perfekte Keyword, um sich von der Konkurrenz abzuheben? Nutzen Sie die Tools, die wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen.

Unser Team hat den ultimativen Guide zur strategischen Keyword-Analyse  verfasst. Hier erfahren Sie auf 35 Seiten, wie Sie zum perfekten Keyword  gelangen und wie Sie diese im Webseitenkonstrukt einbinden - hier klicken und  herunterladen!

Was ist ein Keyword Tool?

Ein Keyword Tool ist ein Programm, das hilfreich für die Erstellung eines SEO-Textes ist oder der Überwachung von Rankings dient. Es gibt Keyword-Tools, die einem dabei helfen das richtige Haupt-Keyword zu finden.

Je nach Programm gibt zudem es verschiedene Werkzeuge, um Worte rund um das Haupt-Keyword (Secondary Keywords) ermitteln zu können. Dabei orientieren sich die Tools an Beiträgen von anderen Webseiten, die gut ranken.

Doch wie immer im Marketing können sich auch die Auswertungen eines Keyword Tools rasend schnell ändern und damit auch die Rankings. Diese Veränderungen können Sie beispielsweise in dem mit Google Ads (bis 2018 AdWords) verbundenen Programm Google Analytics einsehen. Dieses liefert Ihnen zahlreiche Daten rund um Ihre Werbeanzeigen.

Jetzt lesen:  Amazon SEO: Das sollten Sie wissen

Aufgrund der Schnelllebigkeit im Bereich SEO ist eine kontinuierliche Optimierung des Contents unabdingbar. Denn ein Text, der laut einem Keyword Tool super optimiert ist, kann in einigen Monaten schon Defizite aufzeigen, weil die Konkurrenz Ihre Texte schneller aktualisiert hat.

Wie funktionieren Keyword Tools?

Manche Keyword Tools filtern alle Suchergebnisse durch, sammeln Daten und zeigen im Anschluss an, welche Worte am meisten in besonders gut platzierten Texten zusätzlich zum Haupt-Keyword verwendet werden. Natürlich gibt es einige Filter, anhand derer sich die Suche eingrenzen lässt. Beispielsweise kann der Ort, die Sprache oder auch das Netzwerk ausgewählt werden. Weiterhin gibt es auch Keyword Tools, die ausschließlich der Keywordrecherche dienen. Diese geben beispielsweise Daten zum durchschnittlichen Suchvolumen, der CPC und einigen related keywords an.

Warum sind Keyword Tools wichtig?

Sobald Sie ein Keyword Tool verwenden, erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die aktuell herrschende Situation in der Marketing-Welt rund um Ihre Thematik. Die Verwendung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie Ihre Wettbewerber verfahren, welche Keywords besonders häufig gesucht werden, fördert aber auch Ihre eigene Kreativität. Denn möglicherweise bringt Sie eines der Wörter, die Ihnen das Tool ausspuckt, auf eine ganz neue Idee und Sie können damit ganze Absätze füllen.

Was sind die aktuell besten Keyword Tools?

Im Folgenden haben wir Ihnen eine Auswahl fünf beliebter Keyword Tools aufbereitet. Wenn Sie diese für die Keyword Recherche verwenden, dann steht einem auf die Suchanfragen optimierten Content nichts mehr im Wege. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. All diese Tools nutzen auch wir im Agentur-Alltag.

Google Keyword Planer

Der Google Keyword Planer ist ein Tool von Google, das mit dem Google Ads Account verbunden ist. Um das Tool zur Keyword-Recherche zu nutzen, sollten Sie das Land sowie bis zu 10 Keywords gleichzeitig eingeben.

Jetzt lesen:  5 Tipps für erfolgreiches Blog Marketing

Keyword Tool

Keywordtool.io

Dieses Tool ähnelt dem Google Keyword Planer. Es liefert die Suchvolumina, die Keyword-Ideen sowie die Wettbewerbsstärke.

Keyword ToolKeyword Tool

Ein Alleinstellungsmerkmal dieses Tools ist, dass eine separate Keyword-Recherche für jede einzelne Plattform wie beispielsweise Google, YouTube, Bing, Amazon möglich ist.

Sistrix

Sistrix ist eins der meistgenutzten Tools im Bereich SEO. Es analysiert hinsichtlich des Suchvolumens und der Suchintention und liefert zudem Vorschläge für ähnliche oder verwandte Keywords.

Keyword Tool

karlsCORE

Auch das Tool karlsCORE liefert diverse Informationen nach Eingabe eines Suchbegriffs. Neben dem Suchvolumen und dem Wettbewerb gibt es die Relevanz eines Terms an.

Keyword Tool

Diese Liste ist als Excel-Download verfügbar.

AnswerThePublic

Das Visual Keyword Tool AnswerThePublic liefert Informationen zu Consumer Insights. Zu dem eingetragenen Keyword werden viele Fragen und Thematiken geliefert und anschaulich in einer Grafik dargestellt.

Keyword Tool

Der ultimative Guide zur strategischen Keyword-Analyse

Was sind die wichtigsten Funktionen eines Keyword Tools?

Zu den wichtigsten Funktionen eines jeden Keyword Tools zählt, dass es die bedeutende Eingenschaften eines Begriffes analysiert. Folgende Faktoren sind für den Bereich SEO wichtig:

  • Suchvolumen
  • Relevanz
  • Wettbewerb

Das Suchvolumen bezeichnet die Anzahl der durchschnittlichen monatlichen Suchanfragen für ein Keyword. Dieser Wert kann stark variieren und wird deswegen eher als Schätzung als ein exakter Wert angesehen. Die Relevanz schreibt einem Keyword zu, wie bedeutsam es für das Suchmaschinenranking ist. Der Faktor Wettbewerb wird je nach Tool in einer anderen Art und Weise berechnet. Aus diesem Grund können in verschiedenen Tools auch unterschiedliche Werte angezeigt werden. Der Wert kann zum Beispiel angeben, wie viele der Wettbewerber dieses Keyword ebenfalls nutzen und wie stark die Konkurrenz ist.

Verschiedene Werkzeuge

WDF*IDF Tool

Ein WDF*IDF Tool vergleicht den eigenen Inhalt mit dem Content anderer im Netz auffindbarer Webseiten oder Blogs und berechnet daraus die Relevanz.

Jetzt lesen:  Suchanfragen, der Schlüssel zu gutem SEO

Wettbewerber

Analyse der Wettbewerber im Bereich Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung. Mit diesem Werkzeug finden Sie heraus, welche Worte Ihre Wettbewerber für die einzelnen Bereiche nutzen.

Suchbegriff Finder

Mithilfe von diesem Werkzeug ist es möglich, allgemeine Begriffe passend zum Keyword herauszufinden. Eine Verwendung dieser ergänzenden Suchbegriffe, die auch verwandte Keywords genannt werden, macht den Text abwechslungsreicher.

Fragen Tool

Das Fragen Tool gibt Ihnen eine Auswahl an Fragen an, die häufig im Zusammenhang mit dem Keyword aufkommen. Diese Fragen können Sie beispielsweise für Unterüberschriften nutzen und nachfolgend beantworten.

Fazit

Die Verwendung eines Keyword Tools ist das A und O bevor es an Ihre SEO-Texte geht. Natürlich sollten Sie bei aller Unterstützung die diese Tools bieten, nicht alle Vorschläge übernehmen. Denn guter Content braucht gute Überlegungen und das kann ein Tool nicht immer hundertprozentig leisten.
Denn wie heißt es so schön? Content ist King! Nicht immer sind alle Vorschläge passend für Ihr Marketing. Die Keyword Tools erleichtern Ihnen in jedem Fall den Workflow und bieten Ihnen kreative Ansätze.

Sollten Sie Hilfe im Umgang mit den Tools benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Weg zu mehr Besuchern und Umsatz