Etracker ›› Tools für die Web-Analyse › ADVIDERA

Etracker

Etracker ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Hamburg, das im Jahr 2000 gegründet wurde und sich vor allem durch seine Produkte zur Web-Analyse Bekanntheit erlangen konnte. Mit weit über 100.000 aktiven Kunden zählt das Unternehmen zu den führenden im europäischen Raum. Im Bereich des Web-Controlling ist “etracker Analytics” die wichtigste Software und das Zugpferd des Unternehmens. Das Web-Analytic Tool stellt eine kostenpflichtige aber nicht minder beliebte Alternative zu Google Analytics dar. Ein starkes Abgrenzungsmerkmal von Etracker und nicht zuletzt ein Grund für die große Beliebtheit ist die strenge Beachtung des Datenschutzes.

Wertvorstellung und Datenschutz

Seit Unternehmensgründung von Etracker werden alle erfassten Daten ausschließlich in Deutschland gespeichert und ebenfalls getreu der geltenden Datenschutzrichtlinien behandelt. Das Unternehmen aus Hamburg steht in kontinuierlichem Dialog mit den zuständigen Behörden, um stets den aktuellen deutschen und europäischen Datenschutzrichtlinien zu entsprechen. Das Thema Datenschutz nimmt eine zentrale Position in der Unternehmenskultur wie auch in der Außenkommunikation ein. Etracker bezeichnet sich selbst als “100% konform mit dem Bundesdatenschutzgesetz„.

Software und Angebot

Die Web-Analyse Tools von Etracker gibt es als Testversion kostenlos zum Download oder als kostenpflichtige Profi-Version. Letztere genießt unter Professionals den Ruf als echte Google-Analytics-Alternative. Die Hauptgebiete von Etracker liegen in der Online-Marktforschung und Webanalyse.

Analytics

Das Analyse Tool erfasst alle relevanten Parameter der Website-Bewertung, wie zum Beispiel Besucherzahlen, Ursprung des Traffics oder Verweildauer. Im Detail lassen sich alle Bewegungen der Besucher auf der Homepage verfolgen – die sogenannten Klickpfade. Vom ersten Kontakt über den Eintritt und das Klickverhalten bis hin zum Verlassen der Homepage oder einer Conversion – das Tool liefert detaillierte Statistiken. Diese Tracking-Analysen lassen Rückschlüssen über die Performance sowie die Usability (=Benutzerfreundlichkeit) der Webseite zu. Die Bewertung der Kennzahlen geschieht in Echtzeit und ermöglicht es dem Nutzer somit flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren.
Zu noch besserer Kontrolle der eigenen Ausgaben, kann das Analysetool von Etracker ebenfalls mit Google AdWords synchronisiert werden. So kann zum Beispiel eingesehen werden, wie gut beispielsweise eine neue Displayanzeige in ihrer Marketing-Strategie performt.

Optimiser

Mit dem „etracker Optimiser“ lassen sich Onpage-Anpassungen auf der Website analysieren, vor dem Launch testen und schließlich optimieren. Mit Hilfe von sogenannten A/B Tests können verschiedene Marketing-Maßnahmen vor der endgültigen Implementierung getestet werden. Die Software beinhaltet  passende Controlling-Tools, die die User-experience in Form der Mausbewegungen detailliert nachverfolgen lassen. Zudem besteht die Möglichkeit den User vor verlassen der Prototyp-Webseite um ein Feedback zu bitten.

Für die eigenen Webanalyse-Tools stellt Etracker ergänzende Softwarepakete und Plug-Ins für die individuellen Zwecke zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Etracker individualisierte Inhouse-Lösungen für Geschäftskunden an, die in engem Kontakt mit dem Kunden erarbeitet werden. Hierzu gehört die persönlich Betreuung zur Integration der Analysetools in die hauseigene Unternehmenssoftware des Klienten. Zu diesen angepassten Dienstleistungen gehört passend zur Unternehmenskultur unter anderem auch die Behandlung sensibler Daten. Auf Kundenwunsch werden keinerlei Daten ausgelagert sondern in einer internen Datenbank im Haus gespeichert.
Diese beratenden Dienstleistungen reichen von Hilfe bei technischer Implikation bis hin zu Fortbildungen und Coachings zum Thema Datenanalyse.

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung

Zur Optimierung einer Webseite nach den Anforderungen einer Suchmaschine Bedarf es der Berücksichtigung verschiedener Parameter. Vor allem Onpage-Faktoren und Usability lassen sich mit Hilfe der Tools von Etracker kontrollieren und steuern. Da die Optimierung der eigenen Homepage in den meisten Fällen nach den Maßstäben von Google optimiert wird, läge es nahe das hauseigene Analyse Tool des US-Konzerns zur Optimierung zu verwenden. Dass Etracker vor allem im deutschsprachigen trotz Gebührenpflicht eine echte Alternative bietet, mag in erster Linie an der Datenbehandlung liegen. Bei der Nutzung von Google Analytics und anderen Tools werden die behandelten Daten in die Vereinigten Staaten weitergeleitet, während der Nutzer mit den Programmen von Etracker die volle Kontrolle über die eigenen Daten behält.

Quellen

Ihr Weg zu mehr Besuchern und Umsatz