Facebook Canvas Ads

Facebook Canvas Ads ist ein neues Werbeformat, das Unternehmen ausschließlich für die Schaltung von Werbeanzeigen im Mobile Bereich zur Verfügung steht. Das bedeutet, die Anzeigen sind alleine auf mobile Endgeräte optimiert und somit Teil des Mobile Advertising.

Hintergrund der Facebook Canvas Ads

Seit Februar letzten Jahres sind Canvas Ads als weiteres Werbeformat speziell für mobile Endgeräte auf Facebook eingebunden. Die Einführung der Canvas Ads entsprang derselben Erkenntnis, aus der auch die Facebook Instant Articles entstanden sind. Die geladenen Datenmengen im Internet werden immer größer und besonders im Mobile Web kann es dementsprechend lange dauern bis Inhalte vollständig geladen sind. Weiter sind viele Inhalt nicht für eine mobile Nutzung optimiert. Mit den Facebook Canvas Ads bekommt der User nicht nur eine mobil optimierte, sondern auch sehr detailreiche, interaktive und multifunktionale Werbeanzeige ausgespielt. Aus diesem Grund gelten die Facebook Canvas Ads als sehr immersiv. Sie erscheinen im mobilen Newsfeed der definierten Zielgruppe in der Facebook iOS und Android App. Auch sie werden vom Newsfeed Algorithmus gesteuert. Laut Facebook laden Canvas Ads, ähnliche wie Instant Articles, bis zu 10x schneller als herkömmliche Werbeanzeigen. Die schnelle Ladezeiten sind auf das interne Hosting der Daten auf Facebook Servern zurückzuführen.

Funktionsweise von Facebook Canvas Ads

Facebook Canvas Ads werden mit einem gewöhnlichen Facebook Werbekonto geschaltet. Dies kann die eigene Marketing-Abteilung eines Unternehmens oder auch eine Online Marketing Agentur übernehmen. Der Werbetreibende braucht dazu ein Canvas Editor, der sich in den Publishing Tools des Facebook-Kontos befindet. Dieser gliedert sich in zwei Bereiche. Links werden die Elemente zusammengestellt, rechts wird eine erste Vorschau der Werbeanzeige im Browser dargestellt. die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig, da keine Elemente vorgegeben werden. aber auch der Power Editor und der Anzeigenmanager ist für die Schaltung von Facebook Canvas Ads geeignet. Sie können mit den Zielen “Website Clicks” und “Website Conversions” eingesetzt werden. Bei diesem Werbeformat wird wie bei Facebook Anzeigen die Definition und das Targeting einer bestimmten Zielgruppe angeboten. Diese wird anhand der Bestimmung von ausgewählten Kriterien ausgewählt. Es können Videos, Texte, Header, Bilder, Panoramen, Carousels sowie Call-to-Action Buttons eingebunden werden.

Bilder:

  • bis zu 20 Stück
  • JPEG und PNG-Format
  • als Karussell: bis zu 10 Stück
  • Bilder können mit Optionen an Displaygröße des Nutzers angepasst werden

Videos:

  • max. 720 Pixel
  • Spielzeit bis zu 2 Minuten
  • empfohlen wird das Portrait-Format
  • erstes Bild des eingefügten Videos dient als Standbild

Text:

  • Texte in Form von Blöcken á 500 Wörtern
  • Gesamte Canvas Ad darf nicht mehr als 1.000 Wörtern entsprechen
  • Serif- und Sans-Serif Schriften
  • Fett, kursiv und unterstrichen ist nur für einen Block, nicht aber für ein Wort auswählbar

Mit einem Klick auf die Facebook Canvas Anzeige öffnet sich eine speziell für mobile Geräte konzipierte Landing Page, die den gesamten Bildschirm mit einer Full-Screen Anzeige einnimmt. Die Canvas Ad ist somit eine interne Landing Page für eine externe Landing Page. Eingebunden werden meist noch Bilder, Videos oder interaktive Call-to-Action Buttons. Dabei dürfen maximal 20 Bilder und beliebig viele Videos integriert werden Möglich ist auch die Einbindung von Virtual Reality Elementen in Form von 360-Grad-Videos. Diese Werbeform versucht also Anzeige und Webseite in einer interaktiven Form miteinander zu verknüpfen. User sollten auch in der Lage sein die Produkte, die beworben werden, direkt kaufen. Um die Anzeige in der Facebook Timeline der ausgewählten User auszuspielen, muss ein Gebot hinterlegt werden, wobei es verschiedene Gebotsoptionen gibt. Nach der Ausstrahlung kann das Werbeformat nicht mehr rückwirkend geändert werden. für Änderungen muss eine Kopie des Canvas angefertigt werden, in der dann Änderungen vorgenommen werden können.

Bedeutung für das Social Media Marketing

Diese Werbeform von Facebook erlaubt Unternehmen einfaches und effektives Storytelling durch ihre Anzeigen. Dies bietet einige Vorteile für das Social Media Marketing. Einer davon ist die Verweildauer der User bei Canvas Anzeigem, die mit 31 Sekunden pro Anzeige deutlich länger ist. Weiter kann die Werbung im Vergleich zu herkömmlichen Facebook Werbeformaten deutlich schöner und ansprechender für den mobilen Newsfeed aufbereitet werden, da die Gestaltungsmöglichkeiten vielfältiger und freier sind. Wenn das Potenzial des Werbeformats komplett genutzt wird, kann in einer Canvas Ad alles eingebunden werden, was auf einer eigenen Landing Page auch existent wäre. Diese mobil konzipierten Landing Pages können ganze Geschichten erzählen und auch für den direkt Absatz der Produkte genutzt werden. Hierzu können Bilder-Karussells oder Videos eingebunden werden. Ein weiterer Vorteil ist die Ausrichtung auf mobile Endgeräte, womit die Kunden sozusagen immer erreicht werden können. Diese Chancen sind besonders attraktiv und nutzenbringend für das Social Media Marketing.

Quellen

http://allfacebook.de/fbmarketing/canvas-ads

http://allfacebook.de/fbmarketing/facebook-canvas-ads-tutorial

https://de.onpage.org/wiki/Facebook_Canvas_Ads

https://www.facebook.com/business/ads-guide/clicks-to-website/canvas?tab0=mobile-news-feed

http://www.horizont.net/medien/nachrichten/Canvas-Ads-Facebook-macht-schnell-ladendes-Anzeigenformat-global-verfuegbar-139023

Ihr Weg zu mehr Besuchern und Umsatz