Klick Popularität

Die Klick Popularität (engl. Click Popularity) misst die Anzahl der Klicks auf einer Webseite, die der User in den Suchmaschinenergebnissen (SERPs) auswählt. Je öfter eine Webseite angeklickt wird, desto besser wird sie in diesem Bezug gerankt. Zusätzlich wird die Verweildauer der Nutzer auf der angeklickten Seite betrachtet. Die Zeit vom Verlassen der SERPs bis zur Rückkehr zu der Ergebnisliste wird dabei bemessen. Diese Dauer soll dabei eine Aussage über die Qualität des Inhalts der Seite geben.

Wie kann die Klick Popularität gesteigert werden?

Die Klick Popularität einer Webseite in einer Suchmaschine kann durchaus gesteigert werden. Wichtig dabei ist allerdings, dass die angewendeten Methoden konform mit den Qualitätsrichtlinien von Google sind. Ebenso sollten die Methoden ethisch vertretbar sein, um das Vertrauen des Users nicht zu verletzten. Die Möglichkeiten zur Steigerung der Klick Popularität beschränken sich daher auf das Vermeiden von Spam und Duplicate Content (doppelter Inhalt), den themen- und zielgruppengerechten Aufbau der Website mittels Unique Content, die Verwendung von relevanten Keywords, einem aussagekräftigen Title und Meta Description, sowie die Nutzung von Rich Snippets (mittels Structured Data Markup) zur Steigerung der Nutzer-Aufmerksamkeit. Durch die genannten Methoden kann die Website nicht nur für den Users, sondern auch für die Suchmaschine interessanter werden und an Präsenz gewinnen.

Mögliche Kritikpunkte an der Klick Popularität

Der Hauptkritikpunkt bei der Klick Popularität ist dieser, dass sie leicht zu manipulieren ist. Auf dem Markt kursieren so manche Betrugsprogramme oder so genannte Klickfarmen, die in zeitlichen Abständen immer wieder Seiten anklicken, um die Popularität zu steigern. Zur Verschleierung des Betrugs werden in der Regel auch noch andere Links angeklickt. So soll ein echter Nutzer simuliert werden. Die genannten Systeme verfälschen dementsprechend das Ergebnis der Klick Popularität. Ein anderer Kritikpunkt ist die Verweildauer auf einer Website, die nicht unbedingt etwas mit der Popularität oder dem guten Inhalt einer Seite zu tun haben muss. Alltägliche Dinge wie die Mittagspause, bei der eine Seite geöffnet bleibt oder ein wichtiges Telefonat, wirkt sich verzerrend auf die tatsächliche Nutzungsdauer einer Seite aus. Auch kann eine schnell zu findende Information eine kurze Verweildauer zur Folge haben. Zudem wird in dem Modell nicht der Fall berücksichtigt, dass ein Nutzer nicht zu den SERPs zurückkehrt, sondern den Browser auch schließen kann.

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Unklar ist, in wie weit die Klick Popularität das Ranking einer Webseite bei den Suchmaschinen beeinflusst. Dadurch, dass Google oder andere Suchmaschinen keinen transparenten Einblick in ihre Rankingverfahren geben, bleibt die Ungewissheit, welche Bedeutung die Click Popularity für die Suchmaschinenoptimierung hat. Allgemein wird aber angenommen, dass Größen wie die Linkpopularität, PageRank, Domain Trust und Domain Authority einen weitaus größeren Einfluss auf das Ranking einer Webseite ausüben, als die Klick Popularität. Die Experten sind sich jedoch nicht ganz einig, ob die Klick Popularität sich nicht vielleicht doch negativ auf das Ranking einer Website auswirken kann. Nämlich dann wenn die Webseite durch andere Faktoren ein gutes Ranking erzielen konnte, dann aber lediglich eine geringe Anzahl an Klicks erhält. In diesem Fall könnten die Algorithmen davon ausgehen, dass die Suchergebnisse manipuliert wurde. Die Filter entdecken in diesem Fall unnatürliche Abweichungen von üblichen Mustern. Sie könnte also als eine Art Kontrollinstanz eingesetzt werden.

Quellen

Ihr Weg zu mehr Besuchern und Umsatz