Siloing

Unter Siloing wird die thematische Organisation von Inhalten auf einer Webseite verstanden. Ähnliche Inhalte, kein Duplicate Content, werden dabei in Silos gegliedert. Das Siloing selbst wird durch die interne Verlinkung realisiert. Dieses Teilgebiet der Suchmaschinenoptimierung spielt eine wichtige Rolle bei der Erstellung einer Webseite und dessen Informationsarchitektur. Ziel der Maßnahme ist die Schärfung der Relevanz zu einem gewünschten Keyword bzw. Themengebiet und langfristig die Optimierung der Rankings in den organischen Suchergebnissen (SERP). Die Usability einer Webseite wird durch korrekte thematische Zuordnung von Inhalten ebenfalls verbessert, da der Nutzer in klaren Ebenen navigieren kann und auf diese Weise einfacher themenverwandte Informationen finden kann.

Usability

Die Usability einer Webseite wird primär durch die grafische Gestaltung der Webseite beeinflusst, sekundär durch die Informationsarchitektur. Zweitere wird maßgeblich durch das Konzept des Siloing beeinflusst. So macht es Beispielsweise Sinn einen Kunden auf der Produktseite eines Sofas, ebenfalls einen Couchtisch anzubieten. Denn thematisch passen die beiden Produkte in die Einkaufswelt des Wohnzimmers. Ebenfalls wird die Verweildauer durch themenrelavante Verlinkungen auf der Webseite verlängert. Solche Nutzersignale stellen dabei einen indirekten Rankingfaktor dar. Je länger ein User auf der Webseite verweilt und nicht wieder zurück in die Suchergebnisse springt, desto positiver ist dies für die organischen Suchergebnisse. Somit hat das Thema Siloing und die Linkstruktur direkten Einfluss auf das Verhalten der Nutzer auf der Seite und somit auch auf das Ranking. Findet ein Nutzer weitere für ihn relevante Informationen bleibt er in der Regel länger auf aufgerufenen Webseite und informiert sich umfassender.

Siloing an einem praktischem Beispiel

Siloing in der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

In der Suchmaschinenoptimierung ist das Siloing und somit der Aufbau einer Informationsarchitektur ein essentieller Bestandteil nachhaltiger Optimierung. Der Start eines jeden Projektes sollte daher die Keyword-Analyse und danach die Clusterung der Suchbegriffe in verschiedenen Themenwelten sein. Ein wichtiges Kriterium ist hier das Suchvolumen eins Keywords. Desto höher das Suchvolumen, desto öfter sollte das entsprechende Dokument auch intern verlinkt werden, sofern mit dem dahinterstehenden Angebot auch Conversionsziele verfolgt werden können. Hier ist eine weitere Gewichtung vorzunehmen. Daher sollte wichtige Unterseiten in der Webseiten-Hierarchie weiter oben angesiedelt sein.

Durch gezielte interne Verlinkung, sowohl aus dem Fließtext, als auch der Navigation, kann der Link Juice auf der Webseite zielgerichtet gesteuert werden. Ebenfalls lässt sich das Crawl Budget einer Seite durch eine optimierte interne Verlinkung steigern. Ein Optimum stellt beim Siloing die Verlinkung nur innerhalb eines Themengebietes auf der Webseite dar (siehe Abbildung oben).

Ziel des Siloing ist, dass dem Crawler der Suchmaschine das Themenkonstrukt in welchem sich eine spezifische Seite befindet näher zu bringen und die Relevanz zum gewünschten Suchbegriff zu steigern.

Vorteile von Siloing

Durch ein sauberes Siloing wird eine Webseite in der Regel klarer und einfacher zu nutzen. Folgenden Vorteile kann man aus deinem guten Konzept ableiten.

  • Logisch Strukturierung
  • Die Kategorisierbarkeit wird verbessert
  • Crawlbarkeit wird verbesssert
  • Saubere Aufteilung von Landingpages
  • Hierarchie wird flach gehalten

Abbildung in URL-Struktur

Das Siloing kann sowohl über die interne Verlinkung, als auch über die URL-Struktur respektive der Verzeichnis-Struktur realisiert werden.

Beispiel für eine Themen-Silo in der Verzeichnis-Struktur:

  • domain.de/wohnzimmer/sofa
  • domain.de/wohnzimmer/couchtisch
  • domain.de/wohnzimmer/sideboard

Wie oben zu sehen, wird das thematische Umfeld direkt über die Verzeichnis-Struktur übergeben. Auch dieses Vorgehen hilft dem Googlebot die Relevanz zu einem Themencluster besser zuzuordnen. Zu empfehlen ist in der Regel eine maximale Tiefe von drei Verzeichnissen.

Durch die oben gezeigte URL-Struktur ist es ebenfalls leichter auf Longtail Keywords wie “Wohnzimmer Sofa” oder “Wohnzimmer Couch” zu optimieren.

Quellen

https://www.advertising.de/seo/wiki/siloing-seitenstrukturierung.html

Ihr Weg zu mehr Besuchern und Umsatz