Gruppe von Online-Redakteuren, die an einem Tisch sitzen und das neue Projekt besprechen

Wir suchen einen Online-Redakteur (w/m/d) für unser tolles Team in Köln (oder auch komplett Remote). Als Online-Redakteur(w/m/d) verzauberst Du unseren Kunden mit dem geschriebenen Wort. Vom Großkonzern bis hin zur Lifestyle-Marke trägst Du zur Steigerung der Expertise bei.

Advidera ist eine Agentur für digitales Marketing. Wir haben die Agentur gegründet, weil wir es leid waren zu sehen, dass Marketing-Budgets einfach nur verbrannt worden sind. Der Name Advidera setzt sich auf dem englischen Begriff „Ad = Werbung“, dem lateinischen „fidere = vertrauen“ und dem lateinischen „videre = sehen“ zusammen. Unsere Mission ist es, das Vertrauen in die Werbung wiederherzustellen und unsere Kunden am Markt sichtbar zu machen.

Deine Aufgaben sind:

  • Das Erstellen von Inhalten für Blogs, Newsletter und E-Books für unsere Kunden.
  • Aufbereiten von Reaktionsplänen und das eigenständige Abarbeiten dieser Pläne.
  • Das Optimieren von Inhalten für Suchmaschinen und Nutzer.
  • Copywriting für Landingpages, um die Conversion-Rate noch weiter zu steigern.
  • Erstellung von Narrativen für Landingpages.
  • Erstellen von Illustrationen für die erstellten Inhalte, damit diese noch greifbarer für Dein Gegenüber werden.
  • Qualitätskontrolle: Das Redigieren von Inhalten der Kollegen und Kunden.

Das bist Du:

  • Abgeschlossenes Studium: Online-Redaktion, Journalismus oder eine gleichwertige Ausbildung. Keine Ausbildung? Kein Problem: Du sagst, dass Du das Schreiben liebst? Dann freuen wir uns ebenfalls auf Dich.
  • Gute Web Kenntnisse sind nicht zwingend notwendig, wären aber schön (HTML, Blogs, CMS).
  • Sehr gute bis gute Kenntnisse in der Google Workspace (Google Docs).
  • Sehr gute Sprachkenntnisse und einwandfreie Rechtschreibung.
  • Gute Englischkenntnisse.
  • Spaß an Redaktionsarbeiten wie der Recherche, dem Verfassen von Texten und dem eigenständigen Denken.
  • Du bist aufgeschlossen und zuverlässig.

Was wir Dir bieten:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz, auch in den aktuell stürmischen Zeiten.
  • Echte Wertschätzung für Dich als Menschen.
  • Anspruchsvolle Aufgaben und tolle Kollegen.
  • Kreativen Spielraum für frische Ideen und neue Lösungsansätze.
  • Gewünschte Fort- & Weiterbildungen.
  • Ein hoch motiviertes, junges Team.
  • Flexible Arbeitszeiten, Home-Office ist selbstverständlich. Work-Life-Balance ist uns wichtig – Wenn du Termine hast, kannst du die Zeit einfach später nacharbeiten.
  • Nur 38,5 Std. Woche.
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege.
  • Sonniges Büro, zentral in Köln gelegen (Design Offices).
  • Modernste Tools: Asana, Slack, Gsuite & HubSpot, um nur einige zu nennen.
  • Optionales Job-Ticket.
  • Kaffee Flat & Snacks (falls man im Büro sein sollte).
  • Wir kümmern uns um Deine mentale Gesundheit. Bei Advidera darf jeder Kollege täglich bis zu 30 Minuten auf Kosten der Firma meditieren.
  • 32 Tage Urlaub im Jahr!
  • Keine festen Arbeitszeiten. Arbeite dann, wenn Du maximal produktiv bist.

Sende uns Deine Bewerbung über das nebenstehende Formular. Wir freuen uns schon darauf, von Dir zu hören!
Online Redakteur (m/w/d) in Köln (+Remote) gesucht

Online Redakteur (m/w/d)

Wir suchen einen Online-Redakteur (w/m/d) für unser tolles Team in Köln (oder auch komplett Remote). Als Online-Redakteur(w/m/d) verzauberst Du unseren Kunden mit dem geschriebenen Wort. Vom Großkonzern bis hin zur Lifestyle-Marke trägst Du zur Steigerung der Expertise bei.

Firma
Name
Advidera GmbH & Co. KG

Same as (URL d. Website/Social Media)

Arbeitsort
Straße
Christophstraße 15-17

Postleitzahl
50670

Ort
Köln

Land (ISO Code)

Region (ISO Code)

Gehalt
Einheit
stündlich

Währung (ISO Code)

Wert
0,00

Job-Details
Beschäftigungsart
Vollzeit

Gültig bis
16. September 2022

Hier Bewerbung einreichen

Dein persönlicher Ansprechpartner ist Tobias Clement

Tobias

kununu

Ihr Weg zu mehr Besuchern und Umsatz

*Aufgrund der erleichterten Lesbarkeit verzichten wir auf gendergerechte Formulierungen und verwenden stattdessen das generische Maskulinum. Dieses bezieht sich auf Nutzer aller Geschlechter und soll keine Benachteiligung darstellen.