Facebook Ads Support

Facebook Ads Support

Wie erreiche ich Facebook bei Problemen? Wer täglich mit Facebook zu tun hat oder Werbeanzeigen und Seiten verwalten muss, wird die Situationen kennen, in denen man Hilfe und Informationen eines Facebook Experten benötigt. Beispielsweise werden Werbekonten gesperrt, man hat keinen Zugriff auf seinen Facebook Account, Seiten können nicht zum Facebook Businessmanager hinzugefügt werden, Werbeanzeigen werden nicht ausgespielt. All dies sind Dinge, mit denen sich jeder Werbetreibende auf Facebook mit Sicherheit schon einmal befassen musste und weiß, wie nervenaufreibend das Ganze sein kann. Für eine Beratung, oder Informationen zu Accounts oder Kampagnen gibt es verschiedene Methoden die passende Lösung zu erhalten.

Für Problemstellungen mit Ads, Kampagnen oder Seiten etc. verweist Facebook zunächst auf diverse Wege, eine Lösung für Ihr Problem zu finden: Lösen Sie es entweder auf eigene Faust mithilfe des Facebook-Hilfebereichs oder erstellen Sie ein Support-Ticket, um Ihr Anliegen zu lösen oder eine Beratung zu erhalten. Eine weitere Alternative ist es, mit dem Support über den Facebook Messenger zu chatten. Wie genau Sie die verschiedenen Angebote nutzen können, beschreiben wir in diesem Blogbeitrag für Sie.

Unser Team hat eine Anleitung zur Erstellung von erfolgreichen Facebook Ads  Kampagnen  verfasst. Hier erfahren Sie auf 19 Seiten, wie Sie zur perfekten  Werbeanzeige auf Facebook gelangen und wie Sie unnötige Kosten vermeiden - hier  klicken und herunterladen!

Facebook Hilfebereich

Der allgemeine Facebook Hilfebereich sollte für Privatpersonen die erste Anlaufstelle bei Problemen mit der Facebook Oberfläche oder bestimmten Anwendungen sein. Hier werden verschiedenste Lösungen für häufige Probleme mit der sozialen Plattform aufgezeigt.

Facebook Ads Support

Um den richtigen Artikel zu finden, sollten Sie stichpunktartig nach Problemstellungen suchen. Falls Sie nicht fündig werden, bietet Facebook die Möglichkeit sich mit anderen Nutzern zu dem Thema auszutauschen. Der Hilfebereich liefert Ihnen sehr detaillierte Anleitungen, die Sie Schritt für Schritt zur Lösung Ihres Problems führen, falls Sie kein außergewöhnliches Anliegen haben. Betrifft das Problem den Business Bereich eines Accounts, werden Sie am Ende der Seite zum Hilfebereich für Unternehmen weitergeleitet.

Facebook Ads SupportFacebook Ads Support

Auch hier werden zunächst häufige Probleme behandelt. Sie können aus verschiedenen Kategorien wählen, um Sie nach und nach zum richtigen Eintrag des Hilfebereichs zu führen.

TIPP: Wenn Sie die Sprache auf Englisch umstellen, können Sie die Ergebnisse des Hilfebereichs optimieren, da dieser ausführlicher ist, als das deutsche Angebot. Die Sprache stellen Sie am Ende der Seite ein:

Facebook Ads Support

Wer das Gefühl kennt, nach endloser Suche noch immer nicht die richtige Antwort gefunden zu haben und es scheint, als könne nur ein Facebook Mitarbeiter weiterhelfen, hat zusätzliche Möglichkeiten. Viele Nutzer können die Funktion nutzen, mit einem Facebook Mitarbeiter zu chatten.

Das klingt erstmal erleichternd. Leider hat nicht jeder Facebooknutzer die Möglichkeit dazu. Aus Erfahrung können wir sagen, dass diese Funktion sogar zwischendurch verschwindet und eventuell irgendwann nach beliebiger Zeit wieder auftaucht. Ob Sie die Möglichkeit haben, mit dem Facebook Support über den Messenger in Kontakt zu treten, können Sie ganz einfach herausfinden, indem Sie diesen Link öffnen.

Facebook Ads Support

Diese Seite öffnet sich und wenn Sie die Möglichkeit haben, unter den 6 Kacheln einen Chat zu beginnen, haben Sie Zugriff auf die Chat Funktion. Ansonsten finden Sie auf dieser Seite nichts weiter vor.

Facebook Ads Support

So oder ähnlich sollten Sie die Anzeige der Chat-Möglichkeit vorfinden.

Wenn Sie den Ads Support Chat starten können, müssen Sie zunächst ein Formular mit Ihrem Anliegen ausfüllen. Daraufhin werden Sie zum Messenger weitergeleitet, bis sich ein Mitarbeiter mit Ihnen in Verbindung setzt. Sobald dies geschehen ist, erhält Ihr Fall ein Ticket, auf das Sie sich bei weiteren Fragen immer wieder beziehen können.

Häufig können die Mitarbeiter aber auch nur eingeschränkt in Ihr Konto schauen und werden Ihnen vorschlagen, über offizielle Formulare eine Überprüfung Ihres Problems zu beantragen. Wie viel der Support für Sie tun kann, hängt individuell von Ihrer Problemstellung ab.

Facebook Advertiser Support im Businessmanager

Facebook Ads Support

Wenn Sie den Businessmanager über https://business.facebook.com/ aufrufen, haben Sie in der Ansicht oben rechts zum einen die Anzeige der Einstellungen und zum anderen die Hilfe, die durch ein Fragezeichen gekennzeichnet ist. Über dieses kann ein Support-Ticket zu bestimmten Themen und Werbekonten erstellt werden, sodass der Support sich per Mail bei Ihnen meldet. Falls sich Probleme bei der Auswahl des Werbekontos ergeben, können Sie das Ticket auch im Werbeanzeigenmanager innerhalb des betroffenen Werbekontos absenden, sodass das richtige Konto von vornherein ausgewählt wird. Im Folgenden wird die Erstellung im Werbeanzeigenmanager genau beschrieben:

Facebook Advertiser Support über den Werbeanzeigenmanager kontaktieren

Facebook Ads Support

In der neuen Ansicht haben Sie auch hier das Fragezeichen auf der linken Seite, um das Ticket zu erstellen. Nachdem Sie den Button zur Erstellung geklickt haben, wird ein Formular auftauchen:

Facebook Ads Support

Wie gesagt, ist das passende Werbekonto bereits ausgewählt. Nachdem das Formular abgeschickt wurde, sollte sich der Support schon bald bei Ihnen per E-Mail melden. Leider hören wir auch immer wieder von Fällen, in denen sich niemand gemeldet hat oder die Rückmeldung mehrere Wochen dauerte.

Facebook Ads Support über E-Mail und Telefon

Telefonnummern sind im Internet kaum auffindbar und wenn doch, dann werden Sie mit großer Sicherheit keinen Facebook Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung vorfinden. Auch E-Mail-Adressen wie “support@facebook.com” oder “info@facebook.com” scheinen zwar plausibel zu sein, jedoch ist auch hier die Wahrscheinlichkeit auf eine Antwort ziemlich gering. Bei Problemen scheint man als Werbetreibender oder Privatperson, die in einer unlösbaren Problemstellung feststeckt, oftmals alleingelassen und der Support scheint unerreichbar zu sein.

Aus Erfahrung können wir sagen, dass der Ads Support häufig schwer zu kontaktieren ist und man sich am Ende selbst helfen muss bzw. nur warten kann, dass die Einsprüche gegen Sperrungen etc. über Formulare, bearbeitet werden. Mit der Zeit lassen sich aber einige wenige Tipps und Tricks herausfinden, die am Ende des Tages zu einer akzeptablen Lösung führen.

Grundsätzlich sollten Sie die Erfahrungen anderer dazu nutzen, um das jeweilige Problem in erster Linie selbst zu lösen. Auch wenn es einfacher scheint, die Probleme über den Support lösen zu lassen, wird die Kapazität des Supports dadurch schnell ausgeschöpft bzw. überlastet, sodass dieser noch langsamer arbeiten kann.
Zudem lernen Sie die Facebook Oberfläche durch die eigene Recherche immer besser kennen und können sich so immer öfter selbst helfen, wodurch Sie irgendwann selbst zum Experten werden.

Neuer Call-to-Action

Unser Angebot

Falls Sie spezielle Fragen haben, schauen wir uns Ihr Problem als Agentur gerne an. Dazu müssen wir natürlich ausdrücklich sagen, dass wir nicht der offizielle Facebook Support sind und keinerlei Einsichten in Ihre Konten oder Gründe für Sperrungen haben. Falls wir Ihnen mit unserer Erfahrung weiterhelfen können, unterstützen wir Sie natürlich gerne und hoffen Ihnen mit unserer Beratung weiterhelfen zu können. Durch unsere Kunden und das Verwalten vieler Werbeanzeigen und dem zugehörigen Werbekonto haben wir bereits viele Erfahrungen sammeln können und als Agentur bisher jedes Problem unserer Kunden lösen können.

Melden Sie sich dazu unter: info@advidera.com

Wir hoffen, der Beitrag konnte Ihnen weiterhelfen. Wir drücken Ihnen die Daumen, dass Sie Ihre Lösung finden – verlieren Sie nicht die Nerven!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Weg zu mehr Besuchern und Umsatz