Suchnetzwerk ›› Definition & Funktion › ADVIDERA

Suchnetzwerk

Bei einem Suchnetzwerk handelt es sich einen Zweig eines Werbenetzwerks (in der Regel Google, ferner auch Bing und weitere Suchmaschinen). Es ist ein Zusammenschluss all jener Websites, auf denen Anzeigen der Suchmaschinenwerbung geschaltet werden können. Dazu gehört sowohl die Suchfunktion der jeweiligen Suchmaschine als auch die Suche auf Partnerseiten. Das Suchnetzwerk ist vor allem bei der Arbeit mit SEA-Tools wie BingAds und Google Adwords wichtig, da es konkreten Einfluss auf die Ausrichtung und Erstellung von Kampagnen nimmt.

Das bekannteste Suchnetzwerk in Deutschland gehört zum Google-Werbenetzwerk. Auch das Yahoo! Bing Network beinhaltet ein Suchnetzwerk, über das Anzeigen mit BingAds geschaltet werden können.

Das Google Suchnetzwerk

Das Suchnetzwerk von Google bezieht sich zum einen auf die Google-Suche selbst: Hier werden Google-AdWords-Anzeigen neben den Suchergebnisse, aber auch auf anderen Google-Seiten wie Google Maps oder Google Shopping angezeigt werden. Zum anderen gibt es die Google Suchnetzwerk-Partner. Dies sind Websites mit Suchfunktion (beispielsweise web.de, gmx.de oder t-online.de), die ebenfalls AdWords-Textanzeigen von Google erlauben. Bei der Auswahl “Nur Suchnetzwerk” sind die Suchnetzwerk-Partner inklusive. Stellt ein Nutzer jedoch fest, dass die reine Google-Suche besser performt als die Partner-Seiten, können die Anzeigen für die Partner manuell ausgeschaltet werden.

Das Google-Suchnetzwerk steht dem Displaynetzwerk gegenüber, über das sich AdWords-Anzeigen auf googleeigenen Websites wie Youtube, Gmail, Blogger und weiteren Partnerseiten schalten lassen. Während im Suchnetzwerk nur Textanzeigen geschaltet werden, bietet das Displaynetzwerk multimediale Möglichkeiten, z.B. Bilder, Videos oder Rich Snippets.

Welches Netzwerk sich besser für Anzeigen eignet, oder ob es sinnvoll ist, beide Netzwerke zu bespielen, hängt einerseits von der Branche des Unternehmens, andererseits von den Zielen ab. Im Suchnetzwerk holt man potenzielle Kunden ab, die ohnehin auf der Suche nach entsprechenden Produkten oder Dienstleistungen sind. Im Displaynetzwerk bietet man potenziellen Kunden mit ähnlichen Interessen weitere Produkte und Dienstleistungen an, die interessant sein könnten.

Vorteile vom Suchnetzwerk mit Suchnetzwerk-Partnern

Die Option, AdWords-Anzeigen auch bei Google Suchnetzwerk-Partnern zu schalten, kommt vor allem Unternehmen mit B2B-Ausrichtung zugute. Die Suchfunktion auf Partnerseiten wird tendenziell eher von einem älteren Klientel mit einem größeren Fachwissen genutzt als die gängige Google-Suche. Sie sind auch häufig generell affiner für B2B-Themen. Somit ist die Tendenz zur Conversion bei diesen Nutzern höher.

Zudem sind Anzeigen und Klicks bei Suchnetzwerk-Partnern oftmals günstiger als im Google-Suchnetzwerk. Pauschale Aussagen lassen sich hier natürlich nicht tätigen, da die Preise stark von der jeweiligen Branche und den Keywords abhängig sind, doch es lohnt sich, Preise und Performance sowohl für das Suchnetzwerk als auch für die Suchnetzwerk-Partner zu überprüfen, zu vergleichen und entsprechend zu optimieren.

Google AdWords und das Suchnetzwerk

Bei der Erstellung von Kampagnen in Google AdWords besteht eine der ersten Schritte in der Auswahl des Netzwerks, in dem man Anzeigen schalten möchte. Neben spezifischen Varianten wie “Mobil”, “Video” oder “Shopping” sind die beiden großen Möglichkeiten das Suchnetzwerk und das Displaynetzwerk. Aber auch im Suchnetzwerk gibt es verschiedene Kampagnen-Optionen.

Option “Nur Suchnetzwerk”

Bei der Option “Nur Suchnetzwerk” werden AdWords-Anzeigen ausschließlich in der Google-Suche und in der Suche der Suchnetzwerk-Partner ausgeliefert. Hierbei handelt es sich um Textanzeigen (im Gegensatz zu Anzeigen aus dem Displaynetzwerk, die auch als Bilder, Banner, Video oder Rich Snippet ausgespielt werden können). Die Textanzeigen erscheinen in den Google-Suchergebnissen oberhalb und unterhalb der regulären Suchergebnisse und sind mit einem kleinen grünen “Anzeige”-Button versehen, wie in diesem Beispiel:

AdWords-Anzeige im Suchnetzwerk

Die Intention einer Kampagne im Suchnetzwerk ist es für gewöhnlich, den Nutzer zu einer bestimmten Aktion zu bewegen. Dabei kann es sich z.B. um einen Klick auf die Anzeige oder um einen Anruf beim Unternehmen handeln.Je nach Intention können Kampagnen im Suchnetzwerk mit bestimmten Erweiterungen versehen werden, beispielsweise einer Anruf- oder SMS-Erweiterung, die mobilen Nutzern die Kontaktaufnahme erleichtert.

Die Option “Nur Suchnetzwerk” empfiehlt sich vor allem, wenn gezielt Nutzer erreicht werden sollen, die bereits auf der Suche nach dem Produkt oder der Dienstleistung sind, die das Unternehmen anbietet. Hier wird durch eine prominent platzierte Anzeige direkt eine Antwort auf das Bedürfnis des Nutzers geliefert.

Option “Suchnetzwerk-Kampagnen mit Displaynetzwerk-Aktivierung”

Die Option “Suchnetzwerk-Kampagnen mit Displaynetzwerk-Aktivierung” (ehemals „Suchnetzwerk mit Displayauswahl“) verbindet die Vorteile von Such- und Displaynetzwerk: Zusätzlich zu den Textanzeigen im Suchnetzwerk werden auch Anzeigen auf für relevant befundenen Websites im Displaynetzwerk geschaltet. In der Verwaltung unterscheidet sich diese Option nicht von der Option “Nur Suchnetzwerk”: Auch hier werden Budgets, und relevante Keywords festgelegt, Anzeigen erstellt und Gebote gesetzt. Die Anzeigen im Display-Netzwerk werden jedoch erst geschaltet, wenn das Tagesbudget noch nicht für Textanzeigen aufgebraucht wurde. Für das Displaynetzwerk werden keine manuellen Gebote festgesetzt, sondern automatisch generiert.

Die Sichtbarkeit im Displaynetzwerk ist also eine zusätzliche Möglichkeit, mehr Aufmerksamkeit von relevanten Nutzern zu erhalten. Der Fokus liegt jedoch weiterhin auf dem Suchnetzwerk.

Der Vorteil von einer Suchnetzwerk-Kampagne mit Display-Aktivierung: Nutzer können mit dieser Option potenziell ihre Reichweite erhöhen. Statt nur User anzuversieren, die ohnehin nach den entsprechenden Produkten oder Dienstleistungen suchen, erreichen die Anzeigen durch die zusätzliche Sichtbarkeit im Display-Netzwerk auch User, für die das Unternehmen interessant sein könnten. So vergrößert sich die Zielgruppe.

Quellen

 

Ihr Weg zu mehr Besuchern und Umsatz